Zwieseltal-grundschule

leben - lernen - lachen

Berichte aus dem Schuljahr 2022/23

Erntedank-Projekt
Liebe Eltern,
ich möchte mich ganz herzlich für die Unterstützung der Schwabacher Tafel mit Ihren Lebensmittelspenden bedanken! Von kleineren und mittleren Spenden, vollgepackten Taschen bis hin zu einer ganzen Kofferraumladung voll haben Sie das diesjährige Erntedank-Projekt unserer Schule unterstützt. Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig auch an jene zu denken, die unsere Hilfe benötigen.

  • MicrosoftTeams-image (2)
  • MicrosoftTeams-image (1)
  • MicrosoftTeams-image (3)
  • MicrosoftTeams-image


Suppenfest am Freitag, 21.10.22
Endlich konnte es wieder stattfinden, das Suppenfest der Zwieseltal-Grundschule!!
Nicht nur Schüler und Lehrer, auch viele Eltern, Großeltern und Freunde der Schule freuten sich am Freitag, 21.10.22 über die vielen verschiedenen leckeren Suppen. So hatten die Eltern Pfannkuchensuppe, Karotten-Süßkartoffelsuppe, Buchstabensuppe, Kürbissuppe, Kartoffelsuppe mit Wienerle und eine indische Linsensuppe zubereitet. Zum Nachtisch gab es noch Obstspieße.
Bevor es an die leckeren Suppentöpfe ging, hatten die Schüler noch ein kleines Rahmenprogramm vorbereitet. Alle zusammen sangen unsere Schulhaushymne. Danach erfreuten uns die Klassen 1a, 1b und 1/2j mit einem Herbstlied und einem Suppenrap.  Auch Frau Kürschner vom Elternbeirat hieß alle Gäste herzlich Willkommen. Nachdem sich Frau Kling noch für die großartigen Spenden zum Unicef-Sponsorenlauf im Juli und für die vielen Lebensmittelspenden für die Schwabacher Tafel im Rahmen des Erntedank-Projektes bedankte, hieß es aber endlich: „Löffel lös, ran an das Suppenbuffet und guten Appetit!“

  • 12665041-0979-47d4-8f04-91143816b952
  • IMG_6961
  • IMG_9953
  • PHOTO-2022-10-24-14-10-54
  • PHOTO-2022-10-24-14-10-55
  • PHOTO-2022-10-24-14-10-56



Wandertag
Am Donnerstag, den 6. Oktober gab es das erste Highlight der Klasse 1/2j in diesem Schuljahr: den Wandertag. Am Morgen ging es los in Richtung Holzacker. Am Spielplatz angekommen wurden schnell die Rucksäcke abgestellt und schon ging es los. Alle Spielgeräte wurden getestet und die Seilbahn ausgiebig genutzt. Sogar einen echten japanischen Gekko konnten wir dort entdecken! Nach zwei Stunden brachen wir wieder in Richtung Schule auf. Es war ein wunderschöner Ausflug, wir haben viel zusammengespielt und uns besser kennen gelernt.